PRIVACY POLICY / DATENSCHUTZ

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Ingendaay
diese vertreten durch den Geschäftsführer Baye Momar Fall
c/o Ingendaay
Ossastr. 34
D-12045 Berlin
Steuernummer: 31/283/00498
Tel: +49 163 9111935

IHRE BETROFFENENRECHTE

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG DURCH DIE VERANTWORTLICHE STELLE UND DRITTE

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

ERFASSUNG ALLGEMEINER INFORMATIONEN BEIM BESUCH UNSERER WEBSITE

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

COOKIES

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

REGISTRIERUNG AUF UNSERER WEBSEITE

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

ERBRINGUNG KOSTENPFLICHTIGER LEISTUNGEN

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

SSL-VERSCHLÜSSELUNG

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

KOMMENTARFUNKTION

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

NEWSLETTER

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

KONTAKTFORMULAR

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

VERWENDUNG VON ADOBE ANALYTICS (OMNITURE)

Diese Website benutzt Adobe Analytics, einen Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“). Adobe Analytics verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wird ein Tracking Datensatz von einem Browser eines Webseitenbesuchers an die Adobe Datacenter übermittelt, dann wird durch die von uns vorgenommene Servereinstellung gewährleistet, dass vor der Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird, d.h. dass das letzte Oktett der IP Adresse durch Nullen ersetzt wird. Vor Speicherung des Tracking-Pakets wird die IP Adresse durch einzelne generische IP Adressen ersetzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Adobe diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Adobe Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Adobe zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Adobe sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html

ANALYSE DURCH WIREDMINDS

Unsere Website nutzt die Zählpixeltechnologie der WiredMinds AG (www.wiredminds.de) zur Analyse des Besucherverhaltens

Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll, werden diese Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erfasst werden, erfolgt deren sofortige Anonymisierung durch Löschen des letzten Nummernblocks.

Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter folgendem Link widersprochen werden: Vom Website-Tracking ausschließen

NUTZUNG DES SKALIERBAREN ZENTRALEN MESSVERFAHRENS

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma – http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

  1. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de“, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.
  1. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.
  1. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

  1. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

  1. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

NUTZUNG DES SKALIERBAREN ZENTRALEN MESSVERFAHRENS DURCH EINE APPLIKATION

Unsere Applikation nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzungen und Nutzer unserer Applikation und deren Surfverhalten statistisch– auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma – http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken zur Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen uns dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Applikation ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Applikation -auch in direktem Vergleich mit Applikationen Dritter-, der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (IVW, INFOnline) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

  1. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen Geräte-Identifier: Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Geräten eindeutige Kennungen des Endgerätes oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Gerätes erstellt wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Identifier ist unter Umständen auch dann möglich, wenn Sie andere Applikationen aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Folgende eindeutige Geräte-Kennungen können als Hash an die INFOnline GmbH übermittelt werden:

  • Advertising-Identifier
  • Installation-ID
  • Android-ID
  • Vendor-ID
  1. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches in dieser Applikation eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden applikationsübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.
  1. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

  1. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

  1. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie hier widersprechen:

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

VERWENDUNG VON SCRIPTBIBLIOTHEKEN (GOOGLE WEBFONTS)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

VERWENDUNG VON ADOBE TYPEKIT

Wir setzen Adobe Typekit zur visuellen Gestaltung unserer Website ein. Typekit ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Ltd. der uns den Zugriff auf eine Schriftartenbibliothek gewährt. Zur Einbindung der von uns benutzten Schriftarten, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA aufbauen und die für unsere Website benötigte Schriftart herunterladen. Adobe erhält hierdurch die Information, dass von Ihrer IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Weitere Informationen zu Adobe Typekit finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe, die Sie hier abrufen können: www.adobe.com/privacy/typekit.html

VERWENDUNG VON GOOGLE MAPS

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

EINGEBETTETE YOUTUBE-VIDEOS

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

GOOGLE ADWORDS

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.


——————————————————


ENGLISH VERSION

Responsible body within the meaning of data protection laws, in particular the EU General Data Protection Regulation (GDPR), is:

Ingendaay
Represented by the managing director Baye Momar Fall
c/o Ingendaay
Ossastr. 34
D-12045 Berlin
Tax ID: 31/283/00498
Phone: +49 163 9111935

YOUR AFFECTED RIGHTS

You can exercise the following rights at any time using the contact details of our data protection officer: Information about your data stored by us and their processing, Correction of incorrect personal data, Deletion of your data stored by us, Restriction of data processing if we are not yet allowed to delete your data due to legal obligations, Objection to the processing of your data by us and Data portability, provided you have consented to the data processing or have concluded a contract with us. If you have given us your consent, you can revoke it at any time with effect for the future. You can contact the supervisory authority responsible for you at any time with a complaint.

Your competent supervisory authority depends on the state of your place of residence, your work or the alleged violation. A list of the supervisory authorities (for the non-public area) with addresses can be found at: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

PURPOSES OF DATA PROCESSING BY THE RESPONSIBLE BODY AND THIRD PARTIES

We process your personal data only for the purposes stated in this data protection declaration. A transfer of your personal data to third parties for purposes other than those mentioned does not take place. We will only pass on your personal data to third parties if: You have given your express consent the processing is necessary to process a contract with you, the processing is necessary to fulfill a legal obligation, Processing is necessary to safeguard legitimate interests and there is no reason to assume that you have an overriding legitimate interest in not disclosing your data.

COLLECTION OF GENERAL INFORMATION WHEN VISITING OUR WEBSITE

When you access our website, information of a general nature is automatically recorded using a cookie. This information (server log files) includes the type of web browser, the operating system used, the domain name of your internet service provider and the like. This is exclusively information that does not allow any conclusions to be drawn about your person. This information is technically necessary in order to correctly deliver the website content you have requested and is mandatory when using the Internet. In particular, they are processed for the following purposes: Ensuring a problem-free connection to the website, Ensuring smooth use of our website, Evaluation of system security and stability as well as for further administrative purposes. The processing of your personal data is based on our legitimate interest from the aforementioned data collection purposes. We do not use your data to draw conclusions about you personally. The recipient of the data is only the responsible body and, if necessary, the processor. Anonymous information of this kind may be statistically evaluated by us in order to optimize our website and the technology behind it.

COOKIES

Like many other websites, we also use so-called “cookies”. Cookies are small text files that are transferred to your hard drive by a website server. This automatically gives us certain data such as B. IP address, browser used, operating system and your connection to the Internet. Cookies cannot be used to start programs or transfer viruses to a computer. Using the information contained in cookies, we can make navigation easier for you and enable our website to be displayed correctly. In no case will the data collected by us be passed on to third parties or a link with personal data will be established without your consent. Of course, you can also view our website without cookies. Internet browsers are regularly set to accept cookies. In general, you can deactivate the use of cookies at any time via the settings of your browser. Please use the help functions of your internet browser to find out how you can change these settings. Please note that individual functions of our website may not work if you have deactivated the use of cookies.

REGISTRATION ON OUR WEBSITE

When registering for the use of our personalized 

Services, some personal data is collected, such as name, address, contact and communication data such as telephone number and e-mail address. If you are registered with us, you can access content and services that we only offer to registered users. Registered users also have the option of changing or deleting the data provided during registration at any time. Of course, we will also provide you with information about the personal data we have stored about you at any time. We will be happy to correct or delete these at your request, provided that there are no statutory retention requirements. To contact us in this context, please use the contact details given at the end of this data protection declaration.

PROVISION OF PAID SERVICES

For the provision of chargeable services, we ask for additional data, such as payment details, in order to be able to execute your order. We store this data in our systems until the statutory retention periods have expired.

SSL ENCRYPTION

In order to protect the security of your data during transmission, we use state-of-the-art encryption methods (e.g. SSL) over HTTPS.

COMMENT FUNCTION

When users leave comments on our website, the time of their creation and the user name previously selected by the website visitor are saved in addition to this information. This is for our security, as we can be prosecuted for illegal content on our website, even if it was created by users.

NEWSLETTER

On the basis of your expressly given consent, we will regularly send you our newsletter or comparable information by e-mail to the e-mail address you provided. To receive the newsletter, it is sufficient to provide your e-mail address. When you register to receive our newsletter, the data you provide will only be used for this purpose. Subscribers can also be informed by email about circumstances that are relevant for the service or registration (e.g. changes to the newsletter offer or technical circumstances). We need a valid email address for effective registration. In order to check that the registration is actually made by the owner of an e-mail address, we use the “double opt-in” procedure.

For this purpose, we log the order for the newsletter, the dispatch of a confirmation email and the receipt of the response requested. Further data is not collected. The data will only be used to send the newsletter and will not be passed on to third parties. You can revoke your consent to the storage of your personal data and its use for sending the newsletter at any time. There is a corresponding link in every newsletter. You can also unsubscribe directly on this website at any time or inform us of your request using the contact option given at the end of this data protection notice.

CONTACT FORM

If you contact us regarding questions of any kind by e-mail or contact form, give us your voluntary consent for the purpose of contacting us. A valid email address is required for this. This is used to assign the request and then answer it. The specification of further data is optional. The information you provide will be stored for the purpose of processing the request and for possible follow-up questions. After your request has been dealt with, personal data will be automatically deleted.

USE OF GOOGLE ANALYTICS

This website uses Google Analytics, a web analysis service from Google Inc. (following: Google). Google Analytics uses so-called “cookies”, ie text files that are stored on your computer and that enable your use of the website to be analyzed. The information generated by the cookie about your use of this website is usually transferred to a Google server in the USA and stored there. However, due to the activation of IP anonymization on this website, your IP address will be shortened beforehand by Google within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. The full IP address is only transmitted to a Google server in the USA and shortened there in exceptional cases. On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity and to provide the website operator with other services relating to website activity and internet usage.

The Google Analytics from your IP address transmitted by the browser will not be merged with other Google data. The purposes of data processing are to evaluate the use of the website and to compile reports on activities on the website. Based on the use of the website and the Internet, further related services are then to be provided. The processing is based on the legitimate interest of the website operator. You can prevent the storage of cookies by setting your browser software accordingly; however, we would like to point out that in this case you may not be able to use all functions of this website to their full extent. You can also prevent Google from collecting the data generated by the cookie and relating to your use of the website (including your IP address) and from processing this data by Google by downloading the browser plug-in available under the following link and install: Browser add-on to deactivate Google Analytics.

In addition or as an alternative to the browser add-on, you can prevent tracking by Google Analytics on our website by clicking on this link. An opt-out cookie will be installed on your device. This will prevent Google Analytics from collecting data for this website and for this browser in the future as long as the cookie remains installed in your browser.

USING ADOBE ANALYTICS (OMNITURE)

This website uses Adobe Analytics, a web analysis service from Adobe Systems Software Ireland Limited (“Adobe”). Adobe Analytics uses so-called cookies, i.e. text files that are stored on your computer and that enable your use of the website to be analyzed. If a tracking data record is transmitted from a website visitor’s browser to the Adobe Datacenter, the server setting we have made ensures that the IP address is anonymized prior to geolocation, i.e. the last octet of the IP address is replaced by zeros. Before the tracking package is saved, the IP address is replaced by individual generic IP addresses. On behalf of the operator of this website, Adobe will use this information to evaluate the use of the website by users, to compile reports on website activity and to provide the website operator with other services relating to website activity and internet usage.

The IP address transmitted by your browser as part of Adobe Analytics will not be merged with other Adobe data. You can prevent the storage of cookies by setting your browser software accordingly. However, this offer advises users that in this case they may not be able to use all functions of this website to their full extent.

Users can also prevent the data generated by the cookie and related to their use of the website (including your IP address) from being sent to Adobe and the processing of this data by Adobe by using the browser plug available under the following link -Download and install in: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html

ANALYSIS BY WIREDMINDS

Our website uses the counting pixel technology of WiredMinds AG (www.wiredminds.de) to analyze visitor behavior In doing so, data is collected, processed and stored, from which usage profiles are created under a pseudonym. Wherever possible and sensible, these usage profiles are completely anonymized. Cookies can be used for this. Cookies are small text files that are stored in the visitor’s internet browser and are used to recognize the internet browser. The data collected, which may also contain personal data, are transmitted to WiredMinds or collected directly by WiredMinds.

WiredMinds may use information that is left behind by visits to the website to create anonymized usage profiles. The data obtained in this way will not be used to personally identify the visitor to this website without the separate consent of the person concerned and they will not be merged with personal data about the bearer of the pseudonym. If IP addresses are recorded, they are anonymized immediately by deleting the last number block. The collection, processing and storage of data can be objected to at any time with future effect under the following link: Exclude from website tracking

USE OF THE SCALABLE CENTRAL MEASUREMENT METHOD

Our website uses the measurement method (“SZMnG”) of INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) to determine statistical parameters about the use of our offers. The aim of the usage measurement is to measure the number of visits to our website to determine the website visitors and their surfing behavior statistically – on the basis of a uniform standard procedure – and thus obtain values ​​that are comparable across the market.

For all digital offers that are members of the information community for determining the distribution of advertising media (IVW – http://www.ivw.eu) or the studies of the online research association (AGOF – http: // www. agof.de), the usage statistics are regularly processed by the AGOF and the Arbeitsgemeinschaft Media-Analyze eV (agma – http://www.agma-mmc.de) and published with the performance value “Unique User” and published by the IVW with the performance values ​​”Page Impression” and “Visits”. These ranges and statistics can be viewed on the respective websites.


Legal basis for the processing

The measurement using the SZMnG measurement method by INFOnline GmbH is carried out with a legitimate interest in accordance with Art. 6 Paragraph 1 lit. The purpose of processing personal data is to compile statistics and create user categories. The statistics are used to understand and prove the use of our offer. The user categories form the basis for an interest-based alignment of advertising material or advertising measures. To market this website, it is essential to measure usage, which ensures comparability with other market participants. Our legitimate interest arises from the economic usability of the knowledge resulting from the statistics and user categories and the market value of our website – also in direct comparison with third party websites – which can be determined on the basis of the statistics.

In addition, we have a legitimate interest in making the pseudonymized data available to INFOnline, AGOF and IVW for the purpose of market research (AGOF, agma) and for statistical purposes (INFOnline, IVW). Furthermore, we have a legitimate interest in making the pseudonymized data available to INFOnline for the further development and provision of interest-based advertising material. Type of data INFOnline GmbH collects the following data, which according to EU-GDPR are personal: IP address: In the Internet, every device needs a unique address, the so-called IP address, to transmit data.

The at least short-term storage of the IP address is technically necessary due to the way the Internet works. The IP addresses are shortened by 1 byte before any processing and only anonymized. There is no storage or further processing of the unabridged IP addresses. A randomly generated client identifier: Range processing uses either a cookie with the identifier “ioam.de”, a “Local Storage Object” or a signature that is created from various automatically transmitted information from your browser to recognize computer systems.

This identifier is unique to a browser as long as the cookie or local storage object is not deleted. A measurement of the data and subsequent assignment to the respective client identifier is therefore also possible if you call up other websites that also use the INFOnline GmbH measurement method (“SZMnG”). The validity of the cookie is limited to a maximum of 1 year. Use of the data The INFOnline GmbH measurement process, which is used on this website, determines usage data. This is done in order to collect the performance values ​​of page impressions, visits and clients and to generate further key figures from them (e.g. qualified clients). In addition, the measured data is used as follows:

A so-called geolocation, i.e. the assignment of a website call to the location of the call, takes place exclusively on the basis of the anonymized IP address and only up to the geographical level of the federal states / regions. Under no circumstances can a conclusion be drawn as to the specific whereabouts of a user from the geographical information obtained in this way. The usage data of a technical client (e.g. a browser on a device) are merged across websites and stored in a database. This information is used for the technical assessment of the socio-information age and gender and passed on to the AGOF service providers for further reach processing.

As part of the AGOF study, based on a random sample, sociological characteristics are technically assessed, which can be assigned to the following categories: age, gender, nationality, professional activity, marital status, general information on the household, household income, place of residence, internet use, online Interests, place of use, type of user. Storage duration of the data INFOnline GmbH does not save the full IP address.

The shortened IP address is stored for a maximum of 60 days. The usage data in connection with the unique identifier are stored for a maximum of 6 months. Passing on the data The IP address and the shortened IP address are not passed on. For the creation of the AGOF study, data with client identifiers are passed on to the following AGOF service providers:

Kantar Germany GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

Rights of the data subject

The data subject has the following rights: Right to information (Art. 15 GDPR) Right to correction (Art. 16 GDPR) Right of objection (Art. 21 GDPR) Right to deletion (Art. 17 GDPR) Right to restriction of processing (Art. 18f. GDPR) Right to data portability (Art. 20 GDPR) For inquiries of this kind, please use the contact details at the end of this data protection declaration.

Please note that in the case of such inquiries, we must ensure that the person concerned is actually the person concerned. Right to object If you do not want to participate in the measurement, you can object under the following link: https://optout.ioam.de In order to guarantee exclusion from the measurement, it is technically necessary to set a cookie. If you delete the cookies in your browser, it is necessary to repeat the opt-out process under the link above. The data subject has the right to lodge a complaint with a data protection authority.

Further information on data protection in the measurement process can be found on the website of INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), which operates the measurement process, the AGOF data protection website (http://www.agof.de/datenschutz) and the IVW data protection website (http://www.ivw.eu).

USE OF THE SCALABLE CENTRAL MEASUREMENT METHOD BY AN APPLICATION

Our application uses the measurement method (“SZMnG”) of INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) to determine statistical parameters about the use of our offers. The aim of the usage measurement is to statistically determine the usage intensity, the number of uses and users of our application and their surfing behavior – on the basis of a uniform standard method – and thus to obtain values ​​that are comparable across the market.

For all digital offers that are members of the information community for determining the distribution of advertising media (IVW – http://www.ivw.eu) or the studies of the online research association (AGOF – http: // www. agof.de), the usage statistics are regularly processed by the AGOF and the Arbeitsgemeinschaft Media-Analyze eV (agma – http://www.agma-mmc.de) and published with the performance value “Unique User” and published by the IVW with the performance values ​​”Page Impression” and “Visits”. These ranges and statistics can be viewed on the respective websites.

Legal basis for the processing The measurement using the SZMnG measurement method by INFOnline GmbH is carried out with a legitimate interest in accordance with Article 6 (1) lit. f) GDPR. The purpose of processing personal data is to compile statistics to create user categories. The statistics help us to understand and document the use of our offer. The user categories form the basis for an interest-based alignment of advertising material or advertising measures. In order to market this application, a usage measurement that ensures comparability with other market participants is essential.

Our legitimate interest arises from the economic usability of the knowledge resulting from the statistics and user categories and the market value of our application – also in direct comparison with third-party applications – which can be determined on the basis of the statistics. In addition, we have a legitimate interest in making the pseudonymized data available to INFOnline, AGOF and IVW for the purpose of market research (AGOF, agma) and for statistical purposes (IVW, INFOnline). Furthermore, we have a legitimate interest in making the pseudonymized data available to INFOnline for the further development and provision of interest-based advertising material.

Type of data INFOnline GmbH collects the following data, which according to the GDPR have a personal reference: IP address: In the Internet, every device needs a unique address, the so-called IP address, to transmit data. The at least short-term storage of the IP address is technically necessary due to the way the Internet works. The IP addresses are shortened before any processing and only processed anonymously. There is no storage or processing of the unabridged IP addresses. A device identifier: The range measurement is used for 

Recognition of devices Unique identifiers of the end device or a signature that is created from various automatically transmitted information from your device. A measurement of the data and subsequent assignment to the respective identifier is also possible under certain circumstances if you call up other applications that also use the measurement method (“SZMnG”) of INFOnline GmbH. The following unique device IDs can be sent to INFOnline GmbH as a hash:

Advertising identifier Installation ID
Android ID
Vendor ID

Use of the data

The INFOnline GmbH measuring process, which is used in this application, determines usage data. This is done in order to collect the performance values ​​of page impressions, visits and clients and to generate further key figures from them (e.g. qualified clients). In addition, the measured data is used as follows: A so-called geolocation, i.e. the assignment of a website call to the location of the call, takes place exclusively on the basis of the anonymized IP address and only up to the geographical level of the federal states / regions.

Under no circumstances can a conclusion be drawn about the specific place of residence of a user from the geographical information obtained in this way. The usage data of a technical client (e.g. a browser on a device) are merged across applications and stored in a database. This information is used for the technical assessment of the socio-information age and gender and passed on to the AGOF service providers for further reach processing.

As part of the AGOF study, based on a random sample, sociological characteristics are technically assessed, which can be assigned to the following categories: age, gender, nationality, professional activity, marital status, general information on the household, household income, place of residence, internet use, online Interests, place of use, type of user.

Storage duration of the data INFOnline GmbH does not save the full IP address. The shortened IP address is saved for a maximum of 60 days. The usage data in connection with the unique identifier are stored for a maximum of 6 months. Passing on the data The IP address and the shortened IP address are not passed on. For the creation of the AGOF study, data with client identifiers are passed on to the following AGOF service providers:

Kantar Germany GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

Rights of the data subject

The data subject has the following rights: Right to information (Art. 15 GDPR) Right to correction (Art. 16 GDPR) Right of objection (Art. 21 GDPR) Right to deletion (Art. 17 GDPR) Right to restriction of processing (Art. 18f. GDPR) Right to data portability (Art. 20 GDPR) For inquiries of this kind, please use the contact details at the end of this data protection declaration.

Please note that in the case of such inquiries, we must ensure that the person concerned is actually involved. Right to object If you do not want to take part in the measurement, you can object here: The data subject has the right to lodge a complaint with a data protection authority.

Further information on data protection in the measurement process can be found on the website of INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), which operates the measurement process, the AGOF data protection website (http://www.agof.de/datenschutz) and the IVW data protection website (http://www.ivw.eu).

USE OF SCRIPT LIBRARIES (GOOGLE WEBFONTS)

In order to present our content correctly and graphically appealing across browsers, we use script libraries and font libraries such as. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google web fonts are transferred to the cache of your browser to avoid multiple loading. If the browser does not support Google Web Fonts or prevents access, the content is displayed in a standard font. Calling up script libraries or font libraries automatically triggers a connection to the library operator. It is theoretically possible – but currently also unclear whether and, if so, for what purposes – that operators of such libraries collect data. The privacy policy of the library operator Google can be found here: https://www.google.com/policies/privacy/

USING ADOBE TYPEKIT

We use Adobe Typekit for the visual design of our website. Typekit is a service provided by Adobe Systems Software Ireland Ltd. which gives us access to a font library. In order to integrate the fonts we use, your browser must connect to an Adobe server in the USA and download the font required for our website. Ad 

This gives obe the information that our website was accessed from your IP address. Further information on Adobe Typekit can be found in Adobe’s data protection information, which you can access here: www.adobe.com/privacy/typekit.html

USE OF GOOGLE MAPS

This website uses Google Maps API to visually display geographic information. When using Google Maps, Google also collects, processes and uses data about the use of the map functions by visitors. You can find more information about data processing by Google in the Google data protection information. There you can also change your personal data protection settings in the data protection center. You can find detailed instructions for managing your own data in connection with Google products here.

EMBEDDED YOUTUBE VIDEOS

We embed YouTube videos on some of our websites. The operator of the corresponding plug-ins is YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. When you visit a page with the YouTube plug-in, a connection to YouTube servers is established. In doing so, YouTube is informed which pages you are visiting. If you are logged into your YouTube account, YouTube can assign your surfing behavior to you personally. You can prevent this by logging out of your YouTube account beforehand. If a YouTube video is started, the provider uses cookies that collect information about user behavior.

If you have deactivated the storage of cookies for the Google ad program, you will not have to reckon with such cookies when watching YouTube videos. However, YouTube also stores non-personal usage information in other cookies. If you want to prevent this, you must block the storage of cookies in your browser. Further information on data protection at “Youtube” can be found in the provider’s data protection declaration at: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

GOOGLE ADWORDS

Our website uses Google conversion tracking. If you have reached our website via an advertisement placed by Google, Google Adwords will set a cookie on your computer. The conversion tracking cookie is set when a user clicks on an ad placed by Google. These cookies lose their validity after 30 days and are not used for personal identification. If the user visits certain pages on our website and the cookie has not yet expired, we and Google can recognize that the user clicked on the ad and was redirected to this page.

Every Google AdWords customer receives a different cookie. Cookies cannot therefore be tracked via the websites of AdWords customers. The information obtained using the conversion cookie is used to create conversion statistics for AdWords customers who have opted for conversion tracking.

Customers find out the total number of users who clicked on their ad and were redirected to a page with a conversion tracking tag. However, they do not receive any information with which users can be personally identified. If you do not want to participate in tracking, you can refuse the setting of a cookie required for this – for example, via a browser setting that generally deactivates the automatic setting of cookies or set your browser to block cookies from the “googleleadservices.com” domain. Please note that you must not delete the opt-out cookies as long as you do not want measurement data to be recorded. If you have deleted all of your cookies in your browser, you have to set the respective opt-out cookie again.

CHANGES TO OUR PRIVACY POLICY

We reserve the right to adapt this data protection declaration so that it always complies with current legal requirements or to implement changes to our services in the data protection declaration, e.g. when introducing new services. The new data protection declaration will then apply to your next visit.